Schlagwort: (Langlebigkeit)

Es ist Zeit... Für das Ende der Wegwerf-Welt! Unsere Freunde von FixFirst haben eine neue tolle #LetsFixFirst Kampagne gestartet. Mit über 10.400 Reparatur Partnern, 8 Circular Actions zeigt FixFirst konkrete Ideen wie jeder Mensch sich für das Recht auf Reparatur einsetzen kann. Schaut´s euch an!

Tamina Hipp spricht im WWF Podcast "Überleben" über die #LangLebeTechnik-Aktion und wie man Elektroschrott vermeiden kann. Zusammen mit Rebecca Tauer, die beim WWF zum Thema Kreislaufwirtschaft arbeitet, wird über kaputte Fernseher, alte Waschmaschinen, Repair Cafes und Tauschbörsen diskutiert.

Wer bis zum 25.1.22 ein Selfie mit dem ältestene funktionierenden Elektrogerät unter dem Hashtag #prolongwin auf Social Media-Kanälen postet, kann einen 500€ Reparaturgutschein in der Aktion von Circular Valley gewinnen ...

Seit dem Start der #LangLebeTechnik-Aktion wurden bereits über 140 Geschichten und Bilder langlebiger Geräte gesammelt. Wir haben uns die Beiträge nun mal genauer angeschaut und festgestellt: in vielen der Geschichten spielen Reparaturen eine Rolle...

Shoppst du noch, oder reparierst du schon? Das fragt der WWF Deutschland in einem neuen Video zu langlebiger Technik und gibt Tipps wie beim Weihnachtskauf auf langlebige Technik geachtet werden kann. Das Video ist aus der Zusammenarbeit zwischen unserer Forschungsgruppe und dem WWF entstanden - ganz im Sinne von #LangLebeTechnik.

Wer verstehen will an welcher Stelle die Lebensdauer von Produkten definiert wird, muss das gesamte Leben des Technikproduktes betrachten. Es lohnt sich einen Blick auf den Lebensweg von der Wiege (Design und Herstellung) bis zur Bahre (Müllkippe? Recyclinghof?) zu werfen ...

Wenn das noch funktionierende Gerät gegen ein Neueres ausgetauscht wird, wird oft von "modischer Obsoleszenz" gesprochen. Dabei gilt: Neu ist immer besser. Doch woher kommt diese Annahme und ist neue Technik tatsächlich besser als alte?

In two studies we explored how electronic devices’ use times are influenced or “made” by users and their (d)evaluation and usage practices. Research questions were: What meanings do users attribute to use time? How are these meanings linked to realized, expected and ideal use time? Is use time linked more to attitudes and meanings or to situational factors such as social and material setting? Communicative, symbolic and setting-related predictors of washing machines’ and smartphones’ use time were tested with multiple regressions.

The study was published in 3rd PLATE 2019 Conference proceedings.